FW Bundestagskandidaten Kathrin Laymann und Stefan Bernhard Mies stellten sich vor

Jahreshauptversammlung der Freien Wählergruppe Mayen-Koblenz

Kreis Mayen-Koblenz. Wegen der bestehenden Corona-Pandemie fand die Jahreshauptversammlung der Freien Wählergruppe Mayen-Koblenz erst im August 2021 statt. Im Rahmen einer gut besuchten Veranstaltung konnten die vereinsrechtlichen Regularien schnell abgewickelt werden. Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung stand die am 26.09.2021 stattfindende Bundestagswahl. Hierzu nutzen Kathrin Laymann,  Direktkandidatin der FREIEN WÄHLER im Wahlkreis 199 (Koblenz) sowie Stefan Bernhard Mies, Direktkandidat für den Wahlkreis 198 (Ahrweiler), die Gelegenheit, sich persönlich bei den Mitgliedern der Freien Wählergruppe Mayen-Koblenz e.V. vorzustellen und ihre persönlichen, wie auch die Wahlziele der FREIEN WÄHLER, darzulegen.

Hierbei wurde klar, dass die Bundestagswahl im Wahlkreis 198, aufgrund der Auswirkungen der dramatischen Flutkatastrophe, besonders sein wird. Die FWG Mayen-Koblenz begrüßt, dass die Landeswahlleitung aktuell alles möglich macht, um den Menschen im Ahrtal die Teilnahme an der Wahl zu ermöglichen.

Die persönliche Ausrichtung der Landesliste macht deutlich, dass die FREIEN WÄHLER in Rheinland-Pfalz jünger und weiblicher werden. Es ist bemerkenswert, dass mit Marianne Altgeld und Kathrin Laymann zwei Frauen die Landesliste für die Bundestagswahl im September gemeinsam anführen.

Insgesamt beinhalten die Ziele der FREIEN WÄHLER sehr viele attraktive und pragmatische Angebote, die Wählerinnen und Wähler in allen gesellschaftlichen Gruppen ansprechen und mitnehmen.

Nähere Informationen zum Bundestagswahlprogramm der FREIEN WÄHLER sind unter www.freiewaehler.eu

 

20220828 Foto PM FWG MYK JHV 2021

Kathrin Laymann (2.vl), Direktkandidatin der Freien Wähler im Wahlkreis 199 (Koblenz) und Stefan Bernhard Mies (6.vr), Direktkandidat für den Wahlkreis 198 (Ahrweiler) stellten sich der FWG-MYK vor

Foto: Uwe Berens